Die besten 3 Premium Entsafter kurz vorgestellt


Wie alles, schmeckt auch frisch gepresster Saft am Besten. Genau aus diesem Grund haben zahlreiche Entsafter den Markt erobert. Doch Entsafter ist nicht gleich Entsafter. Hier ein kleiner Überblick von den Entsaftern, die hervorragende Arbeit leisten.


Der Champion Entsafter - ein Küchengerät, das keinen Wunsch offen lässt


Der Entsafter von Champion ist so einzigartig, weil die Bedienbarkeit ein Kinderspiel ist. Das bedeutet, der Verbraucher kann das Schneidwerk leicht und bequem aufstecken. Dazu kommt, dass der Entsafter sehr flexibel einsetzbar ist. Durch den leistungsstarken Motor kann der Verbraucher mit dem Gerät, auch Gefrorenes optimal zerkleinern. Darüber hinaus kann der Entsafter auch perfekten Muss zubereiten. Das Schönste an dem Entsafter ist, dass dieser ein sehr großes Fassungsvermögen vorzuweisen hat. Der fünf Zentimeter große Durchmesser vom Einfüllstutzen trägt dazu bei, dass das Obst oder Gemüse nicht klein geschnitten werden muss.

Premium Entsafter E 160 - modern und praktisch - zugleich


Mit diesem Entsafter bekommt der Verbraucher ein Küchenhelfer vom Feinsten. Schuld daran sind das zeitlose Design und das Edelstahlgehäuse. Außerdem entfernt der Entsafter den Rest vom Obst oder Gemüse automatisch in den Tresterbehälter. Dieser ist mit einem Umfang von zwei Litern groß genug. Somit muss der Verbraucher nicht jeden kleinen Kern, sofort entsorgen. Hinzu kommt, dass der Verbraucher mit diesem Gerät, das Optimalste aus der Frucht herausholen kann. Das liegt daran, weil der Entsafter über eine stufenlose Geschwindigkeitsregelung verfügt. Die Sicherheit wird durch den Thermomotorschutz und den rutschfesten Standfüßen gewährleistet. Das Highlight an diesem Entsafter ist, dass dieser über eine XXL-Einfüllöffnung verfügt. Somit sind ganze Früchte im Handumdrehen zu einem sehr leckeren Saft verarbeitet. Des Weiteren verfügt der Entsafter über einen Hochleistungsmotor, welcher dennoch sehr leise arbeitet.

Kenwood JE850 Entsafter - ein Gerät zum Verlieben


Der Entsafter von Kenwood, ist ein Entsafter, der mit der modernen und neuesten Apextechnologie ausgestattet ist. Durch die Technologie wird noch gezielter der Saft aus dem Obst und Gemüse gepresst. Hinzu kommt, dass der Verbraucher bei diesem Gerät von dem patentierten Anti-Tropf-System profitiert. Dieses System sorgt dafür, dass der Entsafter, sehr leicht und bequem zu Händeln ist. Die große Einfüllöffnung, welches aus Metall ist, trägt zusätzlich dazu bei. Der leistungsstarke 1500-Wattmotor zerkleinert ohne Anstrengungen weiches und hartes Gemüse oder Obst perfekt. Durch die zwei Geschwindigkeitsstufen kann der Verbraucher optimal regeln, wie das Gerät arbeiten soll. Das Highlight von diesem Entsafter ist, dass dieser über einen Schaumtrenner und einem großen Saftbehälter verfügt. Die Sicherheit bei diesem Gerät ist durch die rutschfesten Standfüße gesichert. Zusätzlich verfügt der Entsafter über ein Kabelstaufach. Der große 3-Liter-Trestebehälter fängt ohne Probleme die Reste auf, ohne dass der Verbraucher zwischendurch leeren, muss.

Weitere interessante Juicer gibt es im ausführlichen Entsafter Test der Vergleichsseite Saftland.com.

Bei allen Premium Entsaftern wird eine schnelle und vor allem einfache Reinigung garantiert. Das bedeutet, die Einzelteile können bequem in der Spülmaschine gereinigt werden. Darüber hinaus können die Entsafter durch die durchschnittlichen Produktabmessungen auf der Arbeitsfläche ihren Platz finden. Des Weiteren gehen durch die Zerkleinerung, bei keinem der Entsafter, wichtige Vitamine verloren. Alle drei Entsafter weisen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Des Weiteren kann der Verbraucher selbstständig entscheiden, wie viel Saft gepresst werden soll. Das heißt, die Entsafter sind für einen Singlehaushalt genauso gut geeignet, wie für einen größeren Haushalt. Bei allen Entsaftern hat sich auch eine Langlebigkeit vom Motor herauskristallisiert. Somit kauft der Verbraucher einen Entsafter, nur einmal im Leben. [Read more…]

Die besten 2 Reiskocher 2016

Mit einem Reiskocher gibt es kein Anbrennen und Überkochen und vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd warten musste, um am Ende keinen Reis mit schwarzer Kruste zu haben. Während des Kochens herrschen im Reiskocher permanente 100° C und das Kondenswasser wird im Topf behalten. Mit der Warmhaltefunktion lässt sich der Reis über Stunden warm halten, so wird er  weder kalt noch hart. Der Reis schmeckt einfach sehr viel besser, wenn während des Garvorganges kein Kondenswasser eindringt. Mittels eines elektrischen Reiskochers wird ein solches Abtropfen verhindert und das Wasser verdunstet. Die besten Reiskocher 2016 lassen keine Wünsche offen und vereinen ein hohes Maß an Funktionalität mit stilvollem Design. Dabei unterscheiden sich die Reiskocher anhand ihrer Ausstattung, dem Nutzinhalt und dem verwendeten Material. Kombi-Geräte, die Dampfgarer und Reiskocher in einem sind stehen hoch im Kurs.


Cuisinart CRC400E

Als Testsieger 2016 konnte sich der Cuisinart CRC400E durchsetzen. Mit dem Reis-und Getreidekocher können dank des antihaftbeschichteten Gargefäßes nicht ausschliesslich  Reis und Getreide gekocht, sondern auch Fleisch, Fisch und Gemüse im Dämpfkorb gegart oder gedämpft werden. Mittels des Glasdeckels mit Dampfausstoßventil kann der Garvorgang jederzeit im Auge behalten werden. Insgesamt kann der CRC400E sechs Portionen, beziehungsweise 520 Gramm Reis, in einem Vorgang zubereitet werden.

Tristar RK-6112

Als Preis-Leistungssieger geht der Tristar RK-6112 hervor. Der geschmackvolle Reiskocher aus Edelstahl fasst 1,5 Liter und kocht im Handumdrehen perfekt gegarten Reis. Die automatische Abschaltfunktion bei Wasserverdampfung ist ein echtes Highlight und die effektive Warmhaltefunktion hält den Reis noch nach Stunden geschmackvoll und warm.

Das Edelstahlgehäuse verspricht eine lange Haltbarkeit und der herausnehmbare Innentopf kann leicht gereinigt werden. Des Weiteren verfügt der hochwertige Reiskocher von Tristar über einen Deckel mit Dampfaustrittsöffnung, eine automatische Abschaltfunktion bei erreichter Temperatur, einen Überhitzungsschutz, Trockenkochschutz, einen Wassermessbecher, Spatel, sowie zwei Kontrolllampen.

[Read more…]